Lagerbestand 5 - Version: 1.7.1

MD-Electronics Set DCC Digitalzentrale 8 A MZS mit WLAN und Netzteil, 24 V, Spur G

345,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

LIEFERZEIT: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen zu möglichen Raten
  • SW11327
Mittels dieses Sets aus 4 Komponenten erhalten Sie mit wenig Arbeit eine  vollständige... mehr
Produktinformationen "MD-Electronics Set DCC Digitalzentrale 8 A MZS mit WLAN und Netzteil, 24 V, Spur G"

Mittels dieses Sets aus 4 Komponenten erhalten Sie mit wenig Arbeit eine  vollständige WLAN-DCC-Digitalzentrale mit WLAN Multimaus und Netzteil.

Zenner hat dieses Digitalzentrale-Set getestet und ist begeistert, weil Sie damit eine preiswerte Lösung haben, die den DCC Betrieb einer Gartenbahn mit mehreren Loks und zahlreichen Weichen im vollen Leistungsumfang ermöglicht und sogar Loks über Smartphone steuerbar sind.

Das Set besteht aus:

a) einem MD-Electronics Digitalzentrale MZSpro mit eingebautem WLAN-Adapter


b) einer Roco WLAN Multimaus 10813

c) Einem Netzteil 15 A und 24 Volt , jetzt mit schwarzer Abdeckblende zur Abdeckung der  Anschlußklemmen. Die Abdeckblende hat eine Kabeldurchführung für das 220 Volt Kabel.

d) eimen Kabel mit Schuko Stecker zum Anklemmen an das Netzteil.

e) Roco Multimaus Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung der DCC Zentrale ist bei zennershop.de herunterladbar.


Wir bieten diese Set als Bausatz an. Sie sollten noch lediglich das Netzkabel und ein Zweileiterkabel zur DCC Zentrale an das Netzteil anschließen und das Netzteil dann in einen zusätzlichen Schutzkasten einbauen.  Ferner dürfen Sie die Zentrale mit dem Gleis über ein Zweileiterkabel verbinden. Dazu empfehlen wir das Gleisanschlußkabel von LGB oder PIKO.

Im Falle einer Anlage im Garten sollten Sie die Zentrale und das Netzteil im Haus trocken aufstellen und ein langes Kabel zum Gleisanschluß nach draußen führten. Das Netzteil sollten Sie fern von Kindern halten. So kann man es z.B. hoch oben an der Wand aufhängen

Hier nochmals die Beschreibung der Komponeneten:

MZSpro 8A Digitalzentrale mit Z21 WLAN/Funk Option, 14 - 128 Fahrstufen, F0-F28, 10239 Loks, 2048 Weichen, XpressNet Schnittstelle

Art.: 6002
 
Der MD mXion MZSpro ist eine sehr leistungsfähige und zugleich kompakte und einfach anzuwendene Digitalzentrale mit 8A Leistungsspektrum. Die MZSpro Mehrzugsteuerung spricht das weit verbreitete DCC-Protokoll und ist damit für alle gängigen Hersteller nutzbar. Durch den offenen XpressNet-Bus ist die Zentrale leistungsstark und benutzerfreundlich zugleich aufgestellt. Man kann aus einer Vielzahl an vorhandenen Handsteuergeräten wählen (Empfehlung MultiMaus). Auch die Einbindung von anderen Busbausteinen ist möglich. Die Zentrale verfügt über die Möglichkeit, bis zu 10239 Loks, F0-F28 und 2048 Weichen anzusteuern. Dabei ist sogar eine Weichenpositionsspeicherung inbegriffen - am Handsteuergerät wird immer die zuletzt geschaltete Position/Richtung der Weiche angezeigt und live mitgeschaltet. Es können bis zu 100 Loks gleichzeitig gesteuert und gespeichert werden (Fahrstufen 14, 28 und 128 möglich). Außerdem bietet die Zentrale die Möglichkeit, WLAN und Funk über unseren Adapter nachzurüsten, sodass die Z21 App und die MultimausWLAN zur Steuerung genutzt werden können. In der App werden alle Messdaten angezeigt. Ein ext. Router oder Freischaltcode wird nicht benötigt.

Technische Daten:

• bis zu 8 Ampere Fahrstrom am Gleis
• Spannungsversorgung 12 - 24V DC. Anschlußbuchse für Netztteil
• Parallele Funktionsauslösung
• 14, 28, 128 Fahrstufen je Lok einstellbar, Speicherung in der Zentrale
• Weichenlagenspeicherung und Rückmeldung
• Temperaturüberwachung und Kühlungssystem mit Lüfter (temperaturgesteuert)
• Kurzschlussschutz/Überlastschutz
• Programmierung möglich (POM, CV lesen, CV schreiben) mit Rückmeldung
• Stabile Schraubklemme, einfacher Netzteilstecker
• Betriebskontrollleuchte
• Aktivitätskontrollleuchte
• 3x Anschluss für Steuergeräte
• 1x Boosteranschluss (B-BUS)
• Steuerbus mit 1 Ampere (bis zu 31 Eingabe- und Steuergeräte)
• 100% DCC kompatibel
• 100% LGB MZS kompatibel
• WLAN Roco Z21 Funkmodul integriert
• Plug&Play
• Die Zentrale MZSpro kann über XpressNet-Buchse mit Signalen anderer DCC Zentrale versorgt werden. So verwendet z.B. Lenz die XpressNet Schnittstelle
• Plug&Pla
• Rückmeldung mit unseren Rückmeldern über X-Bus also über Kabel
• oder Rückmeldung über Funk durch das integriertes WLAN Funkmodul möglich
• Kein Router oder Freischaltcode für WLAN nötig
 

weitere Angaben

1) Ein zusätzicher Booster 30B wird dann gebraucht, wenn die DCC-Zentrale nicht ausreichend Strom liefert, um genügend Loks zu versorgen. Der Anschluß erfolgt über die B-Bus Buchse
2) Mit dem optitionalen Lenz Digitalplus XpressNet-Ethernet-LAN Adapter-Interface 23151 kann zudem diese MZSpro DCC-Digitalzentrale über die XpressNet-Schnittstelle an einen PC angeschlossen werden. Somit ergeben sich auch interessante Möglichkeiten bei der Modellbahnsteuerung, unabhängig von der Spurweite anzubinden.

3) Über den WLAN Adapter kann man die Zentrale mit der Roco Multimäusen oder mit Smartphones verbinden

Mit den erheblich leistungsfähigeren Smartphones spart teure Lokhandys und erleichtert die Bedienung von Loks und Weichen über Smartphones. Die Dateneingabe ist erheblich leichter.

Funktionen im Überblick:

- Anschluß für Netzteil

- Anschluß über Funk mit Roco Multimaus WLAN 10813

- oder Anschluß der Roco Multimaus 10810 mit Kabel

- Anschluß für Gleis

- XpressNet Buchse erweiterbar mit Digitalplus Adapter 23151 auf Ethernet, LAN und WLAN

- bis zu 10A Spitzenstrom möglich und daher ideal für die Gartenbahn

- zwischen 12 - 24 V betreibbar

- Temperatur gesteuerter Lüfter

- LC-Display mit allen Werten

- einstellbare Stromgrenze am Drehknopf

- einstellbare Kurzschlusszeit am Drehknopf

- Temperaturanzeige, Spannunganzeige und Stromanzeige

- Überlastschutz

- Rückmeldung bei Kurzschluss, Stop, Überstrom und Fehlern

- fähig für RailCom® von Lenz, der bidirektionalen Kommunikation zwischen Decoder und DCC Zentrale mit Rückmeldung

- Abmessung 150 x 140 x 60 mm

- Fehleranzeige z.B. kein Signal


2) Roco WLAN- MULTIMAUS® 10813 Steuergerät für DCC Zentrale, auch für Spur G.

Die Roco Multimaus war ursprünlich für kleinere Spurweiten gedacht, erweist sich aber als geniales, preiswertes Steuergerät auch für höhere Leistungen mit vielen Möglichkeiten. Jetzt können auch Anlagen der Spur 1 und 2 damit bedient werden. Es können mehrere Multimäuse gleichzeitig an der Zentrale über die XpressNet Schnittstelle betrieben werden und somit mehrere Loks gleichzeitig.
In der Helligkeit einstellbares Display.

Das meistverkaufte Steuergerät ist jetzt per WLAN noch perfekter in die Z21®-Welt integrierbar (z21®start nur in Kombination mit Art.-Nr. 10814 – z21® WLAN Package – oder bei Vorhandensein eines eigenen WLAN-Routers Art.-Nr. 10818 – z21® Freischalt-Code):

Die WLAN-MULTIMAUS® gewährt Ihnen neue Bewegungsfreiheit rund um Ihre Anlage.
Für vielseitigen Spielspaß mit mehr als einer Person, können mehrere Geräte der WLAN-MULTIMAUS® zeitgleich im System betrieben werden.

- Kabellose Steuerung von 29 Lokfunktionen inklusive Stirnbeleuchtung

- Roco Datenbank für 100 Loks mit 10-stelligen Namen

- 9.999 Loksteuerung: Adressbereich: 1-9999, DCC-14, DCC-28, DCC-128
Licht, F1 bis F20

- Loks steuerbar mit 14, 28 oder 128 Fahrstufen

- lesen und schreiben der CV-Werte 1–1024

- bei alphanumerisches Display lässt sich Helligkeit einstellen

-  Drehbarer Regler mit Nullpunktstellung

-  notwendig sind 3 Batterien AAA oder entsprechende Akkus, die im Lieferumfang enthalten sind.

- 5 SSID-Passwörter z.B. aktuelles Passwort + die 4 letzten Passwörter

- 10 Weichenstraßen mit 10-stelligem Namen und jeweils 10 Weichen

- Software updatefähig

Interface: Anschluß der Multimaus über WLAN oder über X-Bus als Master oder über die XpressNet Schnittstelle der DCC Zentrale

XpressNet ist ein von Lenz Elektronik entwickeltes Netzwerk zur Verbindung verschiedener Eingabegeräte mit der DCC Zentrale  für digitale Modellbahnen. Eingabegeräten sind passende Handregler wie z.B. die Roco Multimaus oder der Massoth Navigator oder ein Computerinterface.
Das XpressNet-Netzwerk hat 4 adrige Kabel; 2 davon sind für die Stromversorgung der angeschlossenen Geräte , die 2 anderen Adern sind für die Datenübertragung. Das XpressNet ist eine RS-485 Schnittstelle, welches die Daten mit 62,5kBaud überträgt.
Anschluß an PC: über Rocomotion Interface 10785
In der Lokdatenbank  mit max. 64 Loks können die Loks mit einem Namen versehen werden, unter dem die Lok dann aus einer Liste aufgerufen werden kann.

Lokmodus:
Die Loks lassen sich auch durch Direkteingabe der Lokadresse ansteuern; 64 davon können in einer Datenbank abgelegt und mit Namen versehen werden: z. B. 103RB (103 rot-beige). Pro Lok lassen sich bis zu 21 Funktionen (inkl. Stirnbeleuchtung) aktivieren, wenn die Maschine entsprechend ausgerüstet wurde.
Die Loks können wahlweise mit 14, 28 und 128 Fahrstufen gefahren werden; dies lässt sich einerseits grundsätzlich festlegen, bei Bedarf aber für jede Lok beliebig ändern.
Über zwei verschiedene Programmierarten können Sie Ihre Lokdecoder nach eigenen Vorstellungen einstellen:
Die wichtigsten CV-Werte eins bis fünf erreicht man direkt über die Tastenkombination „Menu“ und 1–5, die hier möglichen 1024 CVs erreicht man über das Programmiermenü. Natürlich lassen sich – je nach Decoderauslegung – alle Werte bis 255 einprogrammieren.
Auslesen der CV 1–1024 in Verbindung mit auslesefähigem Verstärker (z21®/Z21®) möglich.

Weichen-Modus:
Die MULTIMAUS® kann bis zu 1024 Magnetartikel schalten! Diese Elemente müssen dafür einen elektrischen Antrieb besitzen und an einen Magnetartikeldecoder angeschlossen sein. Die Programmierung der Magnetartikeldecoder erfolgt dann auf elektronischem Weg über die Gleise.
Adressbereich: 1-1024 (gegenüber Intellibox ist die Nummerierung um 4 verschoben! Weichen, die unter der Intellibox die Adresse "1" haben, sind von der Multimaus unter der Adresse "5" ansprechbar.
In Verbindung mit dem Kabel 10764 wird jene MULTIMAUS® , die in den Master-Eingang eingesteckt wird, zur Zentrale.

 
3) Schaltnetzteil für Digitalzentralen MZSpro, 30Z oder für den 30B Booster-Digitalzentrale von MD-Electronics

Hersteller: Shenzhen Haotian Hengrui Maoyi Youxian Gongsi. Wir behalten uns vor, ein gleichwertiges anders Netzteil der Marke Maidodo mit der gleichen Leistung und ähnlichen Eigenschaften zu liefern.

Das Schaltnetzteil ist für verschiedene Anwendungen wie im Gartenbahnbetrieb, analogem Fahrbetrieb oder für DCC Anlagen und 3D Drucker geeignet.

Getestet wurde das Netzteil mit Erfolg zusammen mit dem Booster 30B von MD-Electronics.

Wir empfehlen ausdrücklich nicht die Verwendung des Artikels für den Laien oder für Kinder, da das Gehäuse aus Sicherheitsgründen zusätzlich in ein Schutzgehäuse eingebaut werden müsste. Wer das Netzteil einsetzt, muss dafür sorgen, dass Kinderhände nicht an die Kontakte kommen. Auf jeden Fall soll der transparente Schutzdeckel nach unten geklappt sein und so die Kontakte abseckt. Bei Verdrahtungen ziehen Sie bitte jeweils den Netztstecker. Eine Nutzung im Freien ist verboten. Für die Anwendung zusammen mit einer  DCC Zentrale übernehmen wir keine Garantie, obwohl wir wissen, dass es einwandfrei damit funktioniert. Wer zunächst nicht das Geld z.B. für eine Massoth Schaltnetzteil hat, kann mit diesem preiswerten Netzteil zunächst einmal anfangen und es auf eigenes Risiko nutzen.


Schalznetzteil

Da das Schaltnertzteil keine Kabelanschlüsse mit Stecker hat, ist es keine fertige funktionsfähige Einheit und keine fertige Maschine im Sinne der Konformitätserklärung. Es wird daher als Bausatz angeboten. Um das Netzteil funktionsfähig zu machen, brauchen Sie noch ein 230 Volt Anschlußkabel mit Netztstecker, dass Sie an die entsprechenden Klemmen anschließen müssen. Solche fertig konfektionierte Netzstecker mit Schukostecker gibt es für 6 und 16 Ampère zahlreich im Handel oder im Internet oder wir legen es auf Wunsch bei.



    Material des Gehäuse: Aluminum
    Eingangsspannung: 230V/110V AC
    Ausgangsspannung: 3 mal 24V DC
    Ausgangsstrom: max. 15A
    Arbeitstemperatur: 0 ~ 40 ℃
    Schutz: Kurzschluss Schutz, Überhitzungsschutz, Überspannungsschutz

    Passend für die meisten Geräte mit DC 24V. Nur für drinnen!

    Das Gerät sollte in ein Schutzgehäuse eingebaut werden. Dieses muss aber zur Belüftung auch Lüftungsschlitze haben.

    Schutzdeckel über der Kabelklemmleiste klappbar

    Hohe Spannungsstabilität

    24V DC, einstellbar von 19,5V bis 27V. Regler von außen zugängig. Bei dem Alternativgerät liegt der Regler hinterdem Schutzdeckel innen vor der LED links. Dazu müssen 4 Schrauben geöffnet werden.

    Hohe Leistung, sicher und langlebig.

    Achtung: Die Spannung dieses Geräts ist umschaltbar (110V/230V) über einen Schiebeschalter an der Seite des Gerätes. Vor Verwendung bitte prüfen Sie, dass die Spannung richtig eingestellt wird.

    Das Schaltnetzteil hat einen 60mm Lüfter. Dieser schaltet automatisch, je nach Netzteiltemperatur zu und ab.

    PWM Ansteuerung mittels TL494 Schaltung. DCC-Decoder und RC-Fahrregler nutzen PWM Ansteuerung für den Motorstrom.

    15A werden gehalten aber das Gerät kann warm werden. Daher sollte man die Volllast  nur kurzfristig einsetzten. Der Dauereinsatz bis 10 Ampère ist unproblematisch. Bei einer DCC Zentrale empfehlen wir, diese auf 7 Ampère einzustellen.

    Bei Gartenbahnen kann man im Analogbetrieb an die Klemmen 3 Fahrreglern mit 3 Gleisabschnitte anschließen.
    Im Digitalbetrieb kann man 2 DCC Zentralen, die je auf 7 Ampère eingestellt sind, anschließen. Da man an jede 30B Booster-Digitalzentrale  4 Multimäuse anschließen kann, kann man insgesamt 8 Roco Multimäuse anschließen und somit 8 Lokomotiven getrennt fahren lassen.

    Anwendung für die Gartenbahn im Analogbetrieb:

    An ein Netzteil kann man z.B. drei PIKO Fahrregler 35002 (max 22V 5A DC) oder 35006 (max 22V 1,6A) anschließen. Dazu muss am Schaltnetzteil der Regler mittels eines Schraubenziehers auf 22 Volt herunter gedreht werden.

    Bei Kurzschlüssen sollte man sehr aufpassen, da bis zu 15A fließen können. Hier wird die Kurzschlußsicherung einspringen.
    Zusätzliche flinke Sicherungen, wie man sie aus der Automobilindustrie kennt, und die wir mit Sicherungsgehäuse anbieten, kann man hier einsetzen

    Das Schaltnetzteil ist ein Einbaugerät und darf nicht im Freien ohne Schutzgehäuse genutzt werden. Nur lange Verbindungskabel vom Zimmer bis zu den Fahrreglern/ Booster sollte man verwenden. Das alternative Netzteil kann hängend angebracht werden und hat dann die Schutzklasse IP 22. (Fingerschutz und fallende Regentropfen), sollte aber auch nicht außen genutzt werden.
    Kinder sind Fern zu halten.

    Statt der PIKO Fahrregler können auch PWM Fahrregler im Elektronikhandel erworben werden. Achten Sie darauf, dass wenigstens einer mit einer Frequenz von 15 KHz eingesetzt wird.

     

    Anwendung für die Gartenbahn im Digitalbetrieb

    Das Gerät kann unter anderem an die Komponenten wie MD-Electronics Booster 30B oder die Digitalzentrale MZSpro und 30Z angeschlossen werden.

    Es erfüllt mit 24 Volt und einem Ausgangsstrom von 13A genau die von MD-Electronics gestellten Bedingungen

    Hersteller:

    Geschäftsname: Shenzhen Haotian Hengrui Maoyi Youxian Gongsi

    Geschäftsart: LTD

    Handelsregisternummer:440301112939206, UStID:GB276896433

    1515 B Dong 2 DanYuan XingHeShiJi

    CaiTianLu FuTianJieDao FuTianQu

    518016 ShenZhen, GuangDong, China

Weiterführende Links zu "MD-Electronics Set DCC Digitalzentrale 8 A MZS mit WLAN und Netzteil, 24 V, Spur G"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "MD-Electronics Set DCC Digitalzentrale 8 A MZS mit WLAN und Netzteil, 24 V, Spur G"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen