Dampflok HSB BR 996001-4, MD-Electronics DCC Decoder + Sound, Spur G

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Bitte kontaktieren SIe uns.
666,81 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-4 Werktage

  • SW11135
Dampflok HSB BR 996001-4 Spur G von Train, Antrieb von LGB mit Strom vom Gleis.... mehr
Produktinformationen "Dampflok HSB BR 996001-4, MD-Electronics DCC Decoder + Sound, Spur G"

Dampflok HSB BR 996001-4 Spur G von Train, Antrieb von LGB mit Strom vom Gleis.

MD-Electronics DCC Decoder und Soundmodul eingebaut.

Die Lok ist für Personen unter 14 Jahren nicht geeignet.

Aus rechtlichen Gründen wird diese Lok nur als Bausatz und nicht als fertige Maschine angeboten. Eine Kleinigkeit müssen Sie selbst noch einstecken, da wir hier keine fahrende "Maschine" mit einerEU- Konformitätserklärung liefern.  Fragen Sie telefonisch bei uns bitte nach. Das Einbauen des Teils ist in weinger als 5 Minuten erledigt.

Diese HSB Dampflok BR 99 6001, bestehend aus Komponenten von LGB, MD-Electronics, ZENNER und TRAIN. Alle komponenten sind bestens aufeinander abgestimmt. Der Strom dieser Lok kommt über die Räder und über Schleifschuhe vom Gleis. Die Lok hat einen zugstarken LGB Antrieb mit Bühlermotor und Haftreifen.

Das Vorbild dieser Dampflokomotive ist mit einem Überhitzer ausgestattet. Heute noch verkehrt sie auf der Selketalbahn im Harz.

Technische Daten Decoder:

Der MD mXion DRIVE-M ist ein starker 3,5A (4A Spitze) Lokdecoder mit einer feinfühligen Regelung. Der DRIVE-M besitzt 6 Funktionsausgänge und 2 Kontakteingänge. Darunter können 2 Kontakteingänge für ein Pendelzugbetrieb (wahlweise auch per Zeitsteuerng) genutzt werden oder Kontakteingang ermöglicht es, eine Infrarot-LED anzuschließen, um somit Befehle von einem Sender im Gleis zu erhalten (PZB, Infrarot-Zugbeeinflussung). Der DRIVE-M kann auf allen Funktionsausgängen ein breites Spektrum von Sonder- und Imitationssimulationen ausführen (bspw. TV, Ein- oder Ausschaltverzögert, Neon, Gaslampen, Feuer, Dimmung, etc...). Servofunktionalität ist ebenfalls implementiert. Auch ein "Schweizer-Mapping ist vorhanden. Neben dem "Schweizer-Mapping" und den amerikanischen Spezialfunktionen besitzt der DRIVE-M insgesammt über 19 Sonderfunktionen sowie Speziallichtfunktionen. Eine digitale und analoge Lastregelung ist ebenfalls implementiert. Das breite Mapping bis F28 ermöglicht viele Funktionen. Durch den innovativen Zufallsgenerator können div. Simulationen (bspw. Kesselfeuer) per Zufall ausgelöst werden. Außerdem wird kein weiteres Kesselfeuermodul benötigt. Natürlich besitzt der DRIVE-M eine SUSI-Schnittstelle und beschriftete Klemmen, sodass eine einfache Montage und ein nachrüsten von Soundmodulen problemlos funktioniert. Schaltbare Verzögerungszeiten, Fernlichtfunktion, Schweizer-Mapping als auch ein Rangiergang sowie das "Doppel-A Rangierlicht" gehören zum Umfang.

Dietz Sound-Modul wird einfach in die SUSI Schnittstelle des Decoders eingesteckt. Des Weiteren ist es möglich, Lautsprecher, Poti, Takt vom Getriebe (oder per Simulation) als auch Reed-Kontakte direkt in den Decoder einzustecken. Den Reed-Kontakten kann dann eine beliebige Funktionstaste zugeordnet werden. Eine Taktteilung sowie viele weitere Funktionen stehen zur Verfügung.

Der DRIVE-M ist natürlich 100% NMRA-DCC kompatibel

 
sonstige technische Daten:


- Führerstandstüren zum Öffnen
- LGB Getriebe Typ C
- siebenpoligem Bühler-Motor
- drei angetriebene Achsen
- Haftreifen
- Dampflokgeräusch
- Lokgewicht
- Verdampfer nachrüstbar z.B. von Massoth.
- Glocke und Pfeife
- Bremsgeräusch
- Überdruckventil und Zischen des Dampfes und Luftpumpe,
- Geräusch des Kohleschaufelns
- Lautstärke-Regler
- Fernbedienung der Sound-Funktionen über Navigator
- Spannungsbegrenzungs-System
- Edelstahlradreifen von LGB
- Vor- und Nachläufer mit Edelstahlradreifen.
- Stromabnahme an sechs Kohle-Kontakten an den Rädern
- zwei angetriebene Achsen
- Lautsprecher am Heck eingebaut (8 Ohm)
- aufklappbare Rauchkammertür
- ON-OFF Schalter im Kasten über dem Wassertank schaltet die Lok ab.
- Zusatzgewicht über dem Antrieb
- viele Details und Anbauteile
- robuste und stabile Ausführung für den Ganzjahresbetrieb auf der Gartenbahnanlage
- automatisch in Fahrtrichtung wechselnde Beleuchtung
- Strom über das Gleis. Trafo mindestens 2A Stromstärke und 0-22 Volt.
- je Lokseite 3 weiße LEDs. 
- Radius ab 600mm befahrbar
- Für Kinder ab 14 Jahren geeignet
- Länge: ca. 550 mm
- Gewicht: ca. 4500 g

- Option: Kesselfeuer und gepulster Verdampfer. Bitte fragen Sie die Preise an.

- Decoder Programmierung ist wie folgt voreingestellt und kann in Absprache mit dem Kunden vor der Auslieferung geändert werden

CV1: Lokadresse 99

CV2: Wert 15 (Anfahrspannung)

CV3: Wert 5 (verzögertes Anfahren)

CV4: Wert 3 (verzögertes Bremsen)

CV5: Wert 100 (maximale Geschwindigkeit)

CV6:  Wert  60 (mittlere Geschwindigkeit)

CV9: Wert 0 (16 KHz)

Der MD-Electronics-Decoder lässt sich mit folgenden Zentralen steuern:

- Massoth-Zentralen

- MD-Elelectronics 30B Booster/DCC-Zentrale mit Roco Multimaus

- Lenz Zentralen

- Uhlenbrock-Zentrale

- ESU-Zentrale

- Zimo-Zentrale

- die MZS Zentrale kann nur 14 Fahrstufen ansteuern

Weiterführende Links zu "Dampflok HSB BR 996001-4, MD-Electronics DCC Decoder + Sound, Spur G"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dampflok HSB BR 996001-4, MD-Electronics DCC Decoder + Sound, Spur G"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen