2 Boerman Rollbock-Bremswagen HSB, Spur G mit Bremserhaus, Spur 2

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Bitte kontaktieren SIe uns.
399,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

LIEFERZEIT: Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

  • ZRBO-0005-0903
zwei Stück Boerman Rollbock-Bremswagen HSB mit Bremserhaus, Spur G Versionen 99-09-91 und... mehr
Produktinformationen "2 Boerman Rollbock-Bremswagen HSB, Spur G mit Bremserhaus, Spur 2"

zwei Stück Boerman Rollbock-Bremswagen HSB mit Bremserhaus, Spur G

Versionen 99-09-91 und 99-09-92

Diese Wagen erscheint Ende 2019 / Anfang 2020 und kann vorbestellt werden. Auf dem Foto fehlt noch der Aufdruck HSB. Die Nummern sind noch nicht korrekt.

Er ist die optimale Ergänzung zu den Rollbock-Zügen

Geschichte

 Am Ende des 19. Jahrhundert wurde im Harz die Nordhausen Wernigeroder Eisenbahn (NWE) gebaut. Da die Eisenbahn durch die Gebirge führte, wurde die Eisenbahn als Schmalspurbahn verlegt. Um das aufwändige Umladen von Gütern zu vermeiden, wurde Normalspur - Güterwagen oft auf Rollböcke gesetzt und so über die Schmalspur transportiert. Die Rollböcke würde anfangs mittels Kuppelstangen gekuppelt. Da dies eine schwere Aufgabe für die Mitarbeiter war, wurde zwischen 1922 und 1926 insgesamt sechs sogenannte offene Rangierdienstwagen (Ord) beschafft. Sie bekammen die Nummern NWE 1001 - 1003 und 1011 - 1013. Diese Waggons hatten beidseitig sowohl die Kupplungsmöglichkeit an Schmalspurwagen als auch an die Regelspurwagen, die sich auf Rollböcken befanden. Eine Rollbockzuggarnitur wurde dann immer von zwei Ord Wagen umschlossen. So konnte mann immer fahren und rangieren.
1949 gelangten diese Waggons zu die Deutsche Reichsbahn. Dort bekamen sie die Nummern 99-01-89 bis 99-01-94.
1993 gingen vier von die Waggons zu den Harzer Schmalspurbahnen, die die Waggons umnummerierten mit den Nummern 99-09-89, 99-09-91 bis 99-09-93. Die anderen zwei wurden später durch die DR verschrottet. Von den insgesamt sechs Wagen sind also noch vier erhalten geblieben. Drei bei der HSB und eine bei die DEV in Bruchhausen-Vilsen.

- 99-09-89: DEV in Aufarbeitung

- 99-09-91: HSB betriebsfähig für Museumszüge

- 99-09-92: HSB Betriebsfähig für Museumszüge

- 99-09-93: HSB nicht Betriebsfähig abgestellt


In 2012 hat die HSB zwei Waggons einer Hauptuntersuchung unterzogen und dabei die alten Nummern 99-01-91 und 99-01-92 zurück gegeben.






 

Weiterführende Links zu "2 Boerman Rollbock-Bremswagen HSB, Spur G mit Bremserhaus, Spur 2"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2 Boerman Rollbock-Bremswagen HSB, Spur G mit Bremserhaus, Spur 2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen